Unter Mindestlohn

Zuerst erschienen bei junge Welt

Die ver.di-nahe »DAA-Stiftung Bildung und Beruf« setzt ihre Geschäfte mit der Leiharbeit fort. Mehrere hundert Beschäftigte von DAA-Zeitarbeitsfirmen erhalten dabei Stundenlöhne unter 8,50 Euro. Das geht aus einem Rundschreiben des geschäftsführenden Vorstands der Stiftung an die Geschäftsführer der Konzerntöchter hervor, das junge Welt vorliegt.

[…]

Tarifvertrag öffentlicher Dienst: Vertane Chance

Im “express, Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit Nr. 4/2012″ erschien eine gründliche Kritik am Tarifabschluss von ver.di. Darin schreibt Roland Barth:

„Als der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske das jetzige Tarifergebnis in der BTK (Bundestarifkommission) am 31. März 2012 vorstellte und die Annahme empfahl, ergab die Abstimmung in der BTK 39 Ja-Stimmen, 43 Nein-Stimmen und zwei […]

Reallohnverluste in Deutschland, Repression gegen Gewerkschaften in Spanien

Bild via Kombinat Fortschritt

Etwas über 3% mehr Lohn – das ist das Ergebnis der Tarifverhandlungen, dass Ver.di „rausgeschlagen“ hat. Gefordert waren ursprünglich 6,5% mehr Lohn und 200 Euro für die unteren Lohngruppen. Die Dienstleistungsgewerkschaft, eine der größten Einzelgewerkschaften der Welt, hat es geschafft, dass die Angestellten im öffentlichen Dienst zwischen 2000 und 2010 […]