NPD Asyltour Rostock 2013: Schlappe, die Zweite

Für den vergangenen Donnerstag hatte die NPD im Zuge ihrer Asyltour durch Mecklenburg Vorpommern zum zweiten Mal von der Stadt Rostock die Genehmigung bekommen auf dem Neuen Markt eine Kundgebung durchzuführen. Auch dieser Termin wurde sehr kurzfristig veröffentlicht. Aber der Buschfunk funktioniert. Und so standen pünktlich um 9:30 Uhr wieder ca. 300 Menschen den Nazis […]

Videobericht von der 1. Mai Demo

Aktionen zum NSU-Prozessauftakt

Antifaschist_innen haben am heutigen Vormittag den Neudierkower Weg im Rostocker Stadtteil Dierkow/Toitenwinkel in Mehmet-Turgut-Weg umbenannt. Hintergrund der Aktion ist der Prozessbeginn gegen das NSU-Mitgleid Beate Zschäpe. Mehmet Turgutt wurde vom NSU in einem Dönerimbiss im Neudierkower Weg ermordet.

 

[…]

Der 1. Mai aus IWW-Sicht

Am Späten Mittag des 1.Mai versammelten sich bei sonnigem Wetter zahlreiche Menschen am Matrosendenkmal in Rostock, um an einer von IWW-Rostock, Antifa Rostock und Defiant Greifswald initiierten Veranstaltung teilzunehmen. Auch zahlreiche Teilnehmer_Innen des vorangegangenen bürgerlich ausgerichteten Maifestes des DGB, fühlten sich von den dort verteilten Aufrufen zur Teilnahme an der antikapitalistischen Demonstration an diesem […]

Heraus zum 1. Mai! Der Aufruf

Dieses Jahr wollen wir am 1. Mai, dem internationalen Kampftag der Arbeiter_innenklasse, auch in Rostock auf die Straße gehen, um gegen die kapitalistische Verwaltung unseres Lebens zu demonstrieren. Wir werden uns in der kämpferischen Tradition dieses Tages auf die Seite der von diesem System Unterdrückten und Entrechteten stellen. Als radikale Linke sagen wir ganz klar: […]

Kundgebung für Mehmet Turgut in Rostock

Am Montag, den 25. Februar jährt sich der Mord an Mehmet Turgut zum neunten Mal. An jenem Tag im Jahr 2004 wurde er in Rostock von den Neonazis des NSU erschossen. Bekannt wurde der rassistische Hintergrund der Tat erst im Jahr 2011, als sich der ‘Nationalsozialistische Untergrund’ nach einem gescheiterten Banküberfall selbst enttarnte. Auch in […]

Aktionen gegen Vorratsdatenspeicherung

© Margot Kessler / pixelio.de

Am 13. Oktober 2012 finden in 20 Städten Protestaktionen anlässlich der Anhörung des Petitionsausschusses des Bundestages zum Thema Vorratsdatenspeicherung statt.

64.000 Menschen haben diese Petition gezeichnet, die sich gegen die anlasslose und verdachtsunabhängige Speicherung von Daten richtet. Laut dem Petent Kai-Uwe Steffens muss sich nun die Bundesregierung auf EU-Ebene […]