IWW Aufruf zur Demonstration am 02.05.2017

Die Ausbeutung durch Lohnarbeit ist das Grundübel der gesellschaftlichen Zustände, derer wir ausgesetzt sind! Unerträgliche Vorgesetzte, Klassenjustiz und der schiere Zwang Lohnarbeit verrichten zu müssen, halten uns fest im Griff. Dagegen machen wir als IWW seit jeher mobil! Wir sind eine Basisgewerkschaft für alle Berufsgruppen und kämpfen seit 1905 jeden Tag für Verbesserungen unserer Lage […]

Gewerkschaften? just do it!

Der 1. Mai 2017 nähert sich und er sollte mehr sein, als ein gesetzlich verbriefter Feiertag, mehr als Folklore und mehr als ritualisierte Gewalt auf der Straße.

Der 1. Mai ist und bleibt Kampftag der Arbeiter/innenklasse, und das weltweit! Dieser Tag ist Ausdruck eines internationalistischen, objektiven Interesses der Lohnabhängigen, sich als Klasse zusammenschließen, um gemeinsam […]

Audiomitschnitt der JJWU-Veranstaltung

Leider nicht aus Rostock, aber bei der JJWU-Veranstaltung in Berlin hat die FAU den ganzen Vortrag aufgezeichnet und jetzt auf ihrer Webseite veröffentlicht. Falls Ihr also in Rostock keine Zeit hattet, den beiden Wobblies aus den USA zu lauschen, könnt Ihr euch nun ihren Vortrag aus Berlin anhören. Dort berichten sie u.a. von ihren Erfahrungen […]

Jimmy Johns Workers Union im Interview

Am Freitag, den 15. Juni fand in Rostock im Cafe Median ein Vortrag von zwei Wobblies aus den USA statt, die über ihre Erfahrungen gewerkschaftlicher Organisierung in der Jimmy Johns Workers Union (JJWU) in den Twin Cities Minneapolis/St.Paul erzählten. Kurz darauf führte Kombinat Fortschritt ein Interview mit den beiden durch, das wir hier nun auch […]

Die AFL-CIO, der DGB und die Basisgewerkschaften?

„Vom Aussterben bedroht“ titelt der Spiegel und meint die US-Gewerkschaften und bezieht sich damit auf einige Artikel der New York Times. Grund hierfür sei die verlorene Gouverneursabwahl in Wisconsin am 08.06.2012. Der Republikaner Walker setzte sich trotz seines massiven Sparpakets und seiner Antigewerkschaftsgesetzgebung für den öffentlichen Dienst gegen den demokratischen Herausforderer in einer vorgezogenen Wahl […]

Taylorismus 3.0

„Flexibilität“ war schon immer ein Einstellungskriterium für Arbeitnehmer_innen, meist wurde damit jedoch bloß die Bereitschaft zu Überstunden umschrieben. Auf die Spitze getriebene Flexibilität findet sich heute im Konzept des sogenannten „Crowdsourcing“. Arbeit nach diesem Prinzip findet nur noch auf Basis sehr kleiner Kernteams statt, alle andere Fähigkeiten werden nach Bedarf bloß zeitweise eingekauft. Für die […]