NPD Asyltour Rostock 2013: Schlappe, die Zweite

Für den vergangenen Donnerstag hatte die NPD im Zuge ihrer Asyltour durch Mecklenburg Vorpommern zum zweiten Mal von der Stadt Rostock die Genehmigung bekommen auf dem Neuen Markt eine Kundgebung durchzuführen. Auch dieser Termin wurde sehr kurzfristig veröffentlicht. Aber der Buschfunk funktioniert. Und so standen pünktlich um 9:30 Uhr wieder ca. 300 Menschen den Nazis […]

Bericht: Proteste gegen Nazi-Fackelmarsch in Demmin am 8. Mai

Über 500 Menschen haben sich am gestrigen 8. Mai knapp 250 Neonazis in den Weg gestellt. Mit einem historischen Stadtrundgang und zwei Sitzblockaden sowie einem Friedensfest am Hafen äußerten sie ihren Protest und versuchten den Neonaziaufmarsch zu behindern. Anstatt den Geschichtsverdrehern wenigstens den Weg hinunter zum Hafen zu versagen, was angesichts der angemeldeten Veranstaltungen und […]

Naziaufmarsch in Demmin verhindern!

Am kommenden Mittwoch werden die Nazis wieder versuchen, in Demmin aufzumarschieren. An dieser Stelle dokumentieren wir den Aufruf zu den Protesten gegen die Geschichtsverdreherei der Nazis:

Nicht lang fackeln!

Am 8. Mai 2013 will die Neonaziszene Mecklenburg Vorpommerns zum siebten Mal in Demmin aufmarschieren. Wieder einmal wollen sie ihre Sichtweise der Geschichte propagieren, einen deutschen […]

Was ist los in Güstrow-Dettmannsdorf?

An einer Ausfallstraße geht kurz vor dem Ortsausgangsschild der „Wald-Weg“ ab. Die kleine Straße mit den Straßenschäden führt in eine Siedlung von kleinen zweistöckigen Einfamilienhäusern die zu DDR Zeiten gebaut wurden. Vor jedem Häuschen gibt es einen Vorgarten, hinten auf der Terasse versammelt man sich im Sommer zu Grillfeiern. Es ist ruhig in Güstrow-Dettmannsdorf. Außer […]

Kundgebung für Mehmet Turgut in Rostock

Am Montag, den 25. Februar jährt sich der Mord an Mehmet Turgut zum neunten Mal. An jenem Tag im Jahr 2004 wurde er in Rostock von den Neonazis des NSU erschossen. Bekannt wurde der rassistische Hintergrund der Tat erst im Jahr 2011, als sich der ‘Nationalsozialistische Untergrund’ nach einem gescheiterten Banküberfall selbst enttarnte. Auch in […]

Kundgebung gegen geplanten NPD-Infostand in Rostock

Humor bewiesen am vergangenen Montagmorgen 40 Antifaschist_innen. Denn nicht nur die frühe Uhrzeit, sondern auch das Wetter war ein Witz. Dennoch zogen sie gemeinsam in den Rostocker Stadtteil Groß Klein wo in Sichtweite des Sonnenblumenhauses ab um 9 Uhr ein Infostand der NPD angemeldet war. Den Neonazis schien der Spaß allerdings schon vorab vergangen zu […]