Gewerkschaften? just do it!

Der 1. Mai 2017 nähert sich und er sollte mehr sein, als ein gesetzlich verbriefter Feiertag, mehr als Folklore und mehr als ritualisierte Gewalt auf der Straße.

Der 1. Mai ist und bleibt Kampftag der Arbeiter/innenklasse, und das weltweit! Dieser Tag ist Ausdruck eines internationalistischen, objektiven Interesses der Lohnabhängigen, sich als Klasse zusammenschließen, um gemeinsam […]

Der Mindestlohn: Fluch und Segen zugleich Update 1.2

Mit dem Update 1.2 zu unserem vorherigen Artikel „Mindestlohn – Fluch und Segen zugleich, Update 1.1“ werden wir wieder keine Bewertung in dem Artikel zum Mindestlohn vornehmen, sondern legen den Fokus auf die vorliegenden Fakten, soweit sie vorhanden sind.

Wir möchten bei diesem Thema nicht, dass sich objektive Sachlagen und subjektive Ansichten vermischen und zu […]

Zweckentfremdung von Fördergeldern

ein immenser Schaden für die Menschen mit Behinderung, erhöhte Arbeitsverdichtung für das sozialpädagogische Personal, ein Rückschritt für die Inklusion und Betrug an den Steuerzahler*innen

Sucht man im Internet nach Artikel zur Zweckentfremdung von Fördergeldern im sozialen Bereich, wird man kaum fündig. Nur vereinzeln sind Zeitungsberichte zu entdecken, die von veruntreuten Geldern berichten. Hier […]

Solidarität mit den Streikenden bei der Bahn! Stoppt das Tarifeinheitsgesetz!

Am Montag ist der Streik der GDL in eine neue Runde gegangen. Was die GDL fordert ist wenig: Einhundert Euro mehr im Monat, weniger ungeplanten Überstunden, ungestörte Wochenenden für die Bahner_innen. Zudem will die Gewerkschaft für die ganze Bahnbelegschaft und nicht nur für die Lokführer_innen verhandeln. Die Bahn AG rührt sich nicht und versucht den […]

Alle auf die Straße, rot ist der Mai!

Traditionell werden am 1. Mai weltweit Arbeiter_innen auf die Straße gehen und an unserem internationalen Kampftag die Städte mit Leben füllen. Sie werden für reichlich Schlagzeilen sorgen, indem sie ihre Kämpfe in die Öffentlichkeit tragen und sich mit Arbeiter_innen über alle nationalen Beschränktheiten hinweg solidarisieren. Viele kämpfen um Verbesserungen oder gar Umsturz der […]

Der Mindestlohn: Fluch und Segen zugleich Update April 2015

Mit diesem Update zu unserem ursprünglichen Artikel „Mindestlohn – Fluch und Segen zugleich“ werden wir wieder keine Bewertung in dem Artikel zum Mindestlohns vornehmen sondern legen den Fokus auf die vorliegenden Fakten, soweit sie vorhanden sind. Wir möchten bei diesem Thema nicht, dass sich objektive Sachlagen und subjektive Ansichten vermischen und zu einem […]

Der Mindestlohn: Fluch und Segen zugleich

Man kann es gut finden, oder auch nicht, aber ab dem 01.01.2015 gilt der flächendeckende Mindestlohn. Dieser ist festgeschrieben im Mindestlohngesetz (MiLoG). Für viele ArbeitnehmerInnen ist die Anhebung des Stundenlohns eine finanzielle Erleichterung. Je nach Branche, oder eben nur nach vertraglicher Vereinbarung, steigt der Lohn von 1€ bis zu 4€/Std. Für viele ArbeitnehmerInnen […]

Kundgebung: Straßenbahn für Alle!

22.11.2014 um 15 Uhr am Doberaner Platz

Jetzt geht es los! Zum Auftakt unserer Kampagne „Straßenbahn für Alle“ rufen wir euch auf, gemeinsam mit uns auf die Straße zu gehen. Lasst uns zusammen ein weiteres kraftvolles Zeichen gegen die Fahrpreiserhöhung setzen und an die bisher gelaufenen Proteste anschließen. Die Verantwortlichen wiegen sich schon […]

Aktionseinheit beschlossen!

Die Gruppen Antifa Rostock, Industrial Workers of the World (Ortsgruppe HRO) und die Antifaschistische Jugend Rostock (AJR) bilden das Bündnis „Straßenbahn für Alle!“

Nachdem am 03. September die Nachricht von der erneuten Fahrpreiserhöhung durch die RSAG in den lokalen Medien die Runde machte, rief die Antifa Rostock dazu auf, gegen die ständigen Fahrpreiserhöhungen […]

Der GroKo-Mindestlohn zementiert den Niedriglohnsektor

Die publizistischen Flaggschiffe der bundesdeutschen „Qualitätspresse“ schlagzeilten jeweils differenziert: „Warnung vor Ausnahmen beim Mindestlohn“, so titelte die Süddeutsche Zeitung in ihrem Aufmacher am 20.1.2014. Einen Tag später urteilte die Frankfurter Allgemeine Zeitung mit der Überschrift „Kein Mindestlohn für Azubis. Gutachten: Ausnahmen sind rechtlich möglich“. Die Presseveröffentlichungen zeigen auf, dass der im Koalitionsvertrag von SPD und […]