Happy Birthday, Schweinesystem!

Gerhard Schröder im Wahlkampf 2005.

Bild: André Zahn/CC-BY-SA-2.0

Die Hartz IV Gesetze haben Geburtstag. Nach 10 Jahren leben im sozialen Abseits, Repressalien in den Jobcentern und Beamtenwillkür, Kürzungen der Sozialleistungen bis unter die vom Bundesverfassungsgericht festgestellte Mindestgrenze, Zunahme der 1€-Jobs, der Leiharbeit und der Ausweitung des Niedriglohnsektors. Nach erschreckender Zunahme der Kinderarmut trafen sich die Gründer Gerhard Schröder, Franz Müntefering und Vertreter von Bündnis 90 Die Grünen und feierten sich selbst. In Wahrheit ist Hartz IV der Tiefpunkt der deutschen Sozialdemokratie. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Der vollständige Artikel ist zu finden auf Telepolis.

Weiterführende Artikel:

taz.de

gegen-harz.de

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>